Nach dem kurzfristig die Spiele am Wochenende 04./05.12. abgesetzt wurden, hat der Badische Handballverband (bhv) die Pausierung des Spielbetriebs der Saison 2021/22 vorläufig bis zum 31.12.2021 verkündet. Dies betrifft alle Mannschaften in den Ligen des BHV und der beiden Bezirke (Alb-Enz-Saal) AES und Rhein-Neckar-Tauber (RNT). 

Für den Erwachsenenbereich gilt: Die ausgefallenen Spiele im Bereich der Erwachsenen sollen nachgeholt werden. Ein Wiedereinstieg ist derzeit für das Wochenende 15./16.01.22 geplant. Wie genau die Spielplanung erfolgt, wird den Vereinen zeitnah von den jeweiligen Spieltechnikern bekannt gegeben.

Für den Jugendbereich gilt: Die Spiele im Jugendbereich werden ersatzlos gestrichen. Die Jugend soll ebenso im neuen Jahr mit dem bestehenden Spielplan wieder in den Spielbetrieb einsteigen. In Spielklassen, die aufgrund des Modus sehr wenige Spiele im neuen Jahr haben, können ausgefallene Partien nachgeholt werden. Hierfür ist folgende Voraussetzungen zu beachten: der Termin ist mit dem Gegner abzustimmen; nach der Abstimmung ist der Staffelleiter mit Zustimmungsschreiben zu informieren. Die Einteilung von Schiedsrichter*innen wird angestrebt – kann jedoch nicht garantieren werden. 

Quelle: Bekanntmachung | BHV - Badischer Handball-Verband (badischer-hv.de)

Spiel gegen den TV Neuthard neu terminiert!
Nach Absprache beider Mannschaften wird das Spiel gegen den TV Neuthard  am Sonntag, 16.Januar 2022 um 17.30 Uhr in der Altenbürghalle in Karlsdorf-Neuthard stattfinden.