Unter dem Titel "Return To Play" informierte der BHV-Präsident Peter Knapp die Vereine über den Spielbeginn am Wochenende 19./20 September 2020. Als Reaktion haben zahlreiche Vereine einen offenen Brief an den BHV geschickt.

Die Handballabteilung des TV Büchenau ist Mitverfasser eines offenen Briefs an das Präsidium des BHV. Die beteiligten Vereine kritisieren den nicht abgestimmten Rundenbeginn, der kommendes Wochenende ansteht. Der TVB hat ein Hygienekonzept entwickelt, welches den Spielbetrieb - leider ohne Zuschauer - sicherstellt. Eine Verschiebung des Rundenbeginns ist aus Sicht der Handballabteilung derzeit nicht nicht notwendig, auch wenn wir unsere Fans in der Halle schmerzlich vermissen werden! Der in dem offenen Brief geforderte Dialog zwischen BHV und Vereinen sollte zukünftig besser funktionieren, um auf künftige Entwicklungen der Corona-Situation gemeinsam reagieren zu können.

Offener Brief an den BHV