01.03.2020: HSG Walzbachtal II - TV Büchenau 30:24 (17:15)

Senioren 2019 m

Am Sonntag musste der TV Büchenau beim Tabellennachbar, der HSG Walzbachtal II, antreten. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, beide Teams kamen zu einfachen Toren. So stand es nach 13 Minuten bereits 9:9. In dieser Phase legte die HSG Walzbachtal II vor allem in der Abwehr einen Gang zu und konnte den ein oder anderen Ballgewinn durch schnelles und konsequentes Umschaltspiel für sich nutzen. In der 22. Spielminute stand es daher 14:11 für die Hausherren. Doch die Gäste aus Büchenau ließen sich nicht abschütteln und verkürzten durch das Tor von Christian Fuchs auf 15:14 (26. Spielminute). Zur Pause stand es 17:15, es war noch alles offen. In der zweiten Halbzeit gelang es dem Team von Adrian Constantinescu aber leider nicht mehr, den Rückstand auf weniger als 2 Tore zu verkürzen (21:19 in der 38. Spielminute). Zu häufig ließ der TVB den erforderlichen Zug zum Tor vermissen und verstrickte sich immer wieder in Einzelaktionen, die von der aggressiven Abwehr der Hausherren sofort unterbunden wurden. Schafften es die Büchenauer hingegen, den Ball schnell laufen zu lassen und die Aktion druckvoll zu beenden, konnte der freie Mann zum Abschluss kommen. Leider gab es solchen Aktionen viel zu selten. Der Gegener zeigte an diesem Nachmittag vor allem in der Abwehr eine engagiertere Leistung und nutze diesen Vorteil ein ums andere Mal für schnelle Tore. Das nächste wichtige Spiel findet am Sonntag, 22. März gegen die SG Kit/MTV statt.

Es spielten: Axel Zimmermann, Stefan Götter 2, Christian Meier 8/7, Benedikt Speck, Christian Schäfer 1, Kai Schlereth (Tor), Nikolas Zöller (Tor), Christian Fuchs 2, Eric Zöllner 4, Nils Mandel 1, Johannes Zimmermann 4, Lukas Trunk, Jens Hardock 2