24.11.2019: TV Büchenau - SG HaWei 29:24 (16:13)

Senioren 2019 m

Nach dem Auswärtssieg letzte Woche gegen die SG Kit/MTV (22:23) wollte unsere Mannschaft auch vor heimischem Publikum den Aufwärtstrend fortsetzen und zwei wichtige Punkte für sich verbuchen. Ersatzgeschwächt tat sich der TVB in den ersten Minuten schwer und lag nach 4 Minuten 1:3 hinten. Doch mit viel Einsatz und Willen kämpfte sich das Team von Adrian Constantinescu immer wieder ran und ließ die Gäste aus HaWei nicht wirklich davon ziehen. In der 21. Minute war es Jonas Werner, der sein Team an diesem Abend zum ersten Mal in Führung brachte (10:9) - und diese gab der TVB auch nicht mehr ab. Die SG HaWei (immerhin der 4. Platzierte der Liga) geriet mehr und mehr ins Hintertreffen und musste die Hausherren Tor um Tor davon ziehen lassen. Vorallem die Abwehr zeigte einen sehr kompakte und engagierte Leistung und wenn doch mal ein generischer Ball aufs Tor kam, wurde er vom glänzend aufgelegten Nikolas Zöller im Büchenauer Tor entschärft. 22:15 (Tor durch Manuel Arbogast) stand es nach knapp 39 Minuten und der Büchenauer Heimsieg war zum Greifen nahe. Besonders erfreulich war an diesem Abend, dass im Gegensatz zu den letzten Spielen die Anzahl an technischen Fehlern und unnötigen Ballverlusten zu vernachlässigen war und die Chancen im Angriff konsequent genutzt wurden. So hieß es am Ende verdient: "TV Büchenau zwei Punkte!" Die Erleichterung und Freude über die gezeigte Leistung war der Mannschaft und vor allem ihrem Trainer Adrian Constantinescu anzusehen. Nach diesem intensiven und kräftezehrenden Spiel gilt es nun sich gut zu erholen, aber auch schon wieder für das nächste Spiel am kommenden Samstag in Neuthard vorzubereiten (Samstag, 30.11. um 19:30 Uhr).

image4

image2

Für Büchenau spielten: Im Tor Nikolas Zöller und Kai Schlereth

Christian Meier 8/5, Benedikt Speck. Christian Schäfer 1, Jonas Werner 2, Christian Fuchs 4, Eric Zöllner 3, Manuel Arbogast 1, Johannes Zimmermann 3, Jonny Grummt, Janik Schmid 1, Jens Hardock 6