16.11.2019: SG Kit/MTV - TV Büchenau 22:23 (11:10)

Senioren 2019 m

Der erste Auswärtssieg ist geschafft. Die Aufgabe gegen den Tabellenletzten war nicht einfach, weil der Gegner nicht so schwach ist, wie der Tabellenplatz es darstellt und weil wir nach einer dreiwöchigen Spielpause mit nicht immer erfreulicher Trainingsbeteiligung zuerst mal wieder in den Spielmodus kommen mussten. Wir haben es bisher in der Saison noch nicht geschafft so viel Selbstvertrauen zu tanken, dass wir auch mal ein Spiel sicher und ohne Schwankungen über die 60 Minuten ins Ziel bringen können. Wir erarbeiten uns kontinuerlich unsere Chancen, aber die Verwertung führt dazu, dass wir uns ständig unter Druck setzten. Auch gegen KIT lief das Spiel ähnlich ab: in den ersten 25 Minuten führten wir mit 1 bis 3 Tore und hatten weitere Möglickeiten, um den Vorsprung zu vergrößern, die wir aber ungenutzt ließen. Dies führte dazu, dass wir in der 27. Minute plötzlich mit 11:9 zurück lagen. Mit dem Anschlusstreffer des Kapitäns Chris M., der zuletzt gegen Walzbachtal noch gefehlt hatte, gingen wir mit 11:10 in der Halbzeit.

In der Pause mussten wir nicht viel korrigieren, nur darauf hinweisen dass wir den direkteren und vor allem schnelleren Weg aus der Abwehr zum Tor nehmen sollten.
Weil an diesem Abend die Abwehr im Verbund mit den Torwarten Kai S. und ab der 45. Minute Nick Z. gut agierte, konnten wir in der zweiten Halbzeit erneut in Führung gehen und nur ein einziges mal beim Stand von 18:17 in der 46. Minute nochmals in Rückstand geraten. Da wir auch im weiteren Spielverlauf unsere guten Chancen nicht konsequent nutzten, blieb es bis zum Ende spannend. Am Ende stand ein knapper, aber auch verdienter Auswärtssieg an der Anziegetafel. 

Leider konnten wir den Sieg nicht so feiern, wie es vielleicht verdient gewessen wäre: unserer Spielmacher Andreas W. hat sich bei einer 1 gegen 1 - Aktion Anfang der zweiten Halbzeit sehr schwer am Knie verletzt, die Diagnose steht noch aus. Sein Fehlen werden wir im Rückraum in den nächsten Wochen schmerzlich spüren, zumal uns mit Nico S. der zweite starke Rückraumspieler für mehreren Monate wegen eines Auslandsaufenthalt nicht zur Verfügung stehen wird. Wir wünschen Andi alles Gute und gute Besserung!

Für Büchenau spielten Kai S. und Nick Z. im Tor: Axel Z., Stefan G. 6/2, Christian M. 8/1, Benedickt S. 1, Christian S. 1, Nico S., Christian F. 3, Eric Z. , Andreas W. 1, Johannes Z. 3, Jonny G., Jens H.