10.11.2019: FV Leopoldshafen - wJC 14:26 (7:12)

wJC 2019 2020 k

Am Sonntag stand das Spiel gegen die Mädchen vom FV Leopoldshafen auf dem Programm. Nach dem Tabellenstand eine lösbare Aufgabe und so gingen wir voller Elan ins Spiel. Allerdings war die erste Viertelstunde eher ausgeglichen und wir konnten maximal eine Führung von 2 Toren erspielen. Ein Manko war, dass wir wieder versuchten den Ball bis ins Tor zu tragen und dabei zu oft im Torraum abschlossen. Es gelang uns eine unachtsame Phase unserer Gegnerinnen zu nutzen und binnen 3 Minuten 3 Tore in Folge zu erzielen. Dieser 5 Tore Vorsprung hatte dann bis zur Pause Bestand. Nach der Pause hatten wir den besseren Start und konnten innerhalb von 7 Minuten den Vorsprung auf 10 Tore erhöhen. Obwohl uns unsere Gegnerinnen immer wieder mit Aktionen wie direkt ausgeführte Freiwürfe überraschten, gelang es uns, unsere Führung bis zum Abpfiff weiter ausbauen. Auch wenn das Ergebnis anderes aussieht, ein verdienter Erfolg aus der Kategorie Arbeitssieg, aber auch diese Siege muss man erst einmal können!

Es spielten: Vanja Dragojevic, Annabelle Hartmann, Nina Krämer, Emilia Ukalovic, Sabrina Hosch, Marisa Neuberth, Hannah Schmitt, Jasmin Kempf, Cora Hartmann, Nele Baumann, Sophie Schlager und Carlotta Feldmann.