27.01.2019: TG Neureut – wJC II 20:11 (11:3)

Weibl. C-Jugend II mit zwei Gesichtern

Mit wenig Glauben an uns selbst, starteten wir in das Spiel. So fanden die ersten 20 Minuten ohne nennenswerte Gegenwehr statt. Unsere Gegnerinnen gingen verdient mit 10:0 in Führung. Bis zur Pause schafften wir es dann doch noch etwas Druck nach vorn aufzubauen und so ging es beim Stand von 11:3 in die Kabine. Nach der Pause wurde unser Spiel deutlich besser. In der Deckung standen wir besser und nach vorn konnten wir uns durch viel Bewegung auch gut in Szene setzen. So konnten wir bis auf 5 Tore zum 13:8 wieder heran kommen. In der Folge kassierten wir leider wieder zu einfache Tore und schlossen dann zu schnell und ohne den Blick für die freie Mitspielerin ab. Das Ergebnis entspricht unserer heutigen Leistung , mit etwas mehr Selbstvertrauen von zu Beginn wäre es sicher möglich gewesen das Ergebnis freundlicher zu gestalten.

Es spielten: Vanja Dragojevic, Jana Betz, Sophia Hannich, Nathalie Wild, Cora Hartmann, Marisa Neuberth, Ella Lauer und Nina Krämer.