Weibl. C-Jugend I: Ohne Chance

23.12.2018: wJC – TG Neureut 5:14 (6:25)

Mit großen Personalsorgen empfingen wir die TG Neureut. War das Hinspiel doch klar mit 7:34 verloren worden, standen der Mannschaft im Rückspiel durch Verletzungen und anderweitige Interessen nur 4 Spielerinnen des eigentlichen Kaders zur Verfügung. Zum Glück erklärten sich drei Spielerinnen der 2 Mannschaft die gerade zuvor schon gespielt hatten und 2 Mädchen aus der weiblichen D-Jugend bereit die Mannschaft zu unterstützen. Gegen robust spielende Neureuterinnen zeigte sich die Richtung, die das Spiel nehmen sollte schnell. Aber es war schön zu sehen, dass bis zum Schluss versucht wurde dagegen zu halten und sich nicht dem Schicksal ergeben wurde. Das Ergebnis war dann mit 6:25 auch deutlich freundlicher als das Hinspielergebnis. Einen großen Dank an die unterstützenden Mädchen und Gratulation den D-Jugendlichen, die sich beide in die Torschützenliste eintragen konnten.

Es spielten: Jasmin Kempf, Jana Betz, Carolin Köhler, Lina Marie Reinacher, Ella Lauer, Hannah Schmitt, Ricarda Roggenbuck, Hanna und Sophia Klawe