08.12.2018: wJC I – TG Eggenstein 4:34 (2:12)

weibl. C-Jugend I: Mit guter Moral

Eine Woche nach dem Hinspiel erfolgte das Rückspiel gegen den Tabellenersten. Wieder war uns klar, dass wir nichts zu gewinnen hatten, aber gut aussehen wollten. Die Zielstrebigkeit der Vorwoche fehlte im Angriff. Wir erspielten uns zwar einige Chancen, aber die oft freien Würfe wollte keiner nehmen. Durch eine sehr gute Leistung in der Deckung gelang es uns, in der ersten Halbzeit die Gegentore bei akzeptablen 12 Stück zu halten und uns so gegenüber der Vorwoche noch einmal zu steigern. Vor dem Halbzeitpfiff traf uns dann das Verletzungspech. In der zweiten Halbzeit musste eine Torhüterin im Feld spielen und eine Wechselchance gab es nicht mehr. Aber auch so konnten wir die Leistung der Vorwoche bis zur 36 Minute weiter bestätigen. Dann war allerdings die Luft raus und die einfachen Fehler häuften sich. So kamen unsere Gegnerinnen zu einigen Tempogegenstößen und wir kassierten in den letzten 15 Minuten noch 14 Tore. Schade, aber Einsatz und Einstellung haben gestimmt.

Es spielten: Jasmin Kempf, Jana Betz, Carolin Köhler, Zoe Wiepen, Nina Krämer, Ricarda Roggenbuck, Sophie Schlager, Hanna und Sophia Klawe.