15.09.2018: wJC I – HSG Bruchsal/Untergrombach 6:34 (3:14)

Mit unseren Nachbarinnen aus Bruchsal hatten wir einen schweren Gegner zum Start der Saison erwischt. Schnell wurden uns unsere Schwächen aufgezeigt. Abspielfehler im Angriff und fehlender Schwung in der Rückwärtsbewegung brachten uns schnell einen deutlichen Rückstand ein. Da konnte uns auch unsere glänzend aufgelegte Torhüterin nicht helfen, die viele 100% Chancen abwehren konnte. Nach einer Auszeit gelang es uns noch einige gute Aktionen in der Abwehr und im Angriff zu zeigen, dieses konnten wir aber nur phasenweise abrufen. Die 2. Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten Halbzeit und es bleibt das Fazit unsere Gegnerinnen waren besser als wir, aber wir haben uns gewehrt und werden darauf aufbauen.

Es spielten: Jasmin Kempf, Marisa Neuberth, Zoe Wiepen, Carolin Köhler, Marcelina Nizialek, Ricarda Roggenbuck, Elisa Cunaku, Sophie Schlager, Hanna und Sophia Klawe