In der letztjährigen Saison wurde die männliche F-Jugend erfreulicher Weise mit neuen Spielern förmlich überrannt. Nach den Sommerferien 2015 starteten wir mit 12 Spielern, bis Dezember 2015 waren es 25 Spieler. Mit Unterstützung der Eltern konnten wir ein vernünftiges Training in Kleingruppen gewährleisten. Diese Hilfe der Eltern wird auch 2016/2017 benötigt, da sich die Anzahlt der Spieler, aufgrund der guten Betreuung bei den Minis, nicht verringert hat. In der Regel sind immer 16 bis 20 Kinder im Training. Wegen des Altersunterschieds und des dementsprechenden Leistungsunterschieds müssen wird das Training in Kleingruppen durchführen. Bewegung, Koordination, Spielen sind die Schwerpunkte des Trainings. Leistungsdruck findet nicht statt. An vier bis fünf Spieltagen im Jahr messen sich die Jungs mit anderen Mannschaften und erlangen erste Erfahrung im Handballspiel, wobei der Spaß und die Freude am Spiel im Vordergrund stehen. Deswegen gibt es bei den Spieltagen keine Tabellen.