Am 8. September 1898 trafen sich im Gasthaus zur Krone 28 junge Menschen, um einen Turnverein zu gründen. 1899 trat man beim Gaufest in Bruchsal zum ersten Mal öffentlich auf. Die ersten Vereinsjahre hatten ihren festen Rhythmus in den Übungsstunden und den Auftritten bei den Veranstaltungen der Nachbarvereine. Vereinslokal wurde die Krone, Turnplatz der Kronenhof, später der Rathaushof. Als Eintrittsgebühr für Mitglieder wurde 1 Mark festgesetzt. Als erste Turngeräte bestellte man ein feststehendes Reck sowie 25 Turnstäbe. Im Mai 1998 feierte der TV Büchenau 1898 e.V. sein 100-jähriges Jubiläum.

Abteilungen
Als der TV Büchenau im Mai 1998 sein 100-jähriges Jubiläum feierte, gehörten folgende Abteilungen zum Verein:

- Gymnastik (113 Mitglieder)
- Handball (240 Mitglieder)
- Leichtathletik (92 Mitglieder)
- Turnen (277 Mitglieder)
- Wandern (10 Mitglieder)

- Faustball (von 1964 bis 1973 im Verein)
- Fußball (von 1961 bis 1984 im TV Büchenau)
- Tennis (von 1974 bis 1982 im TV Büchenau)